• Seestern Fliegend Markenstern

    MARKENSTERN

    Die Welt der Marke und des Marketing

Schokoladenküsse zum Valentinstag

Schokoladenküsse zum Valentinstag

Ich könnte sagen, die süsseste Versuchung beginne mit der Überraschung, Schokolade freudig empfangen zu dürfen. Aber leider ist das nicht ganz richtig. Denn die richtig süsse Verlockung startet mit einer Reise ins Schokoladenparadies – zum Schokoladen-Workshop „Confiserie Colonial“ von Confiseur Honold AG in Küsnacht ZH.

Make someone happy - Santa Claus tourt durch die Schweiz

Geschichten begeistern Menschen

Make someone happy - Santa Claus tourt durch die Schweiz

Gute Geschichten berühren und begeistern uns alle. Ob Schneewittchen, Dornröschen oder der alljährliche Samichlaus, alle zaubern uns wohlige Wärme und schöne Kindheitserinnerungen in unsere Herzen. Eine gute Geschichte zu erzählen vermag auch Coca-Cola, dies seit Jahren.

Neues Berufsbild an den Kassen - gesucht werden nun Ladendetektive

Neues Berufsbild an den Kassen - gesucht werden nun Ladendetektive

Kürzlich wurde in der auflagenstarken Tageszeitung Tages Anzeiger das Thema Selfscanning aus einem kritischen Blickwinkel betrachtet. Interessant ist die Feststellung der Gewerkschaft Unia, dass Detailhändler vielleicht doch aus betriebswirtschaftlichen Gründen zu Self-Scanning Systemen übergehen und bereits 360 Filialen (Coop & Migros) schweizweit damit ausgestattet haben. Ein Ende ist in der Schweiz noch nicht in Sicht, während in anderen Ländern, wie zum Beispiel Grossbritannien, bereits die Gegenbewegung eingesetzt hat – dort werden wieder bediente Kassen anstatt Self-Scanning aufgebaut.

Vom Kunden zum Kassierer - besser bekannt als Self Scanning - Self Checkout

Vom Kunden zum Kassierer - besser bekannt als Self Scanning - Self Checkout

Kennen Sie das Gefühl? Sie stellen sich an der Kasse an und stellen fest, dass überall „Kasse geschlossen“ steht. Dann werden Sie von einem Mitarbeiter an die Self-Checkout Maschinen verwiesen. Hallo Kunde - willkommen in der Servicewüste.

Als Marken- und Marketingenthusiastin gehört es zu meinen Aufgaben, Markenerlebnisse zu schaffen, welche Markenwerte transportieren und einen wertvollen Beitrag zur Stärkung des Image leisten. Diese irritierende Erfahrung im Detailhandelsladen hat mich nicht losgelassen und den Grundstein zu diesem Artikel gelegt.

Schöne Überraschung vom Lieblingsbrand

Schöne Überraschung vom Lieblingsbrand

Man kriegt ja nicht alle Tage eine nette Überraschung in den Briefkasten, oder? Ich schon, na ja nicht alle Tage aber letzthin war ich völlig überrascht. Vor wenigen Tagen kriegte ich Post von Marionnaud, wie viele andere Beauty-Kunden auch. Loyalty Programme lassen grüssen. Doch da gibt es grosse Unterschiede.